Wie sich Reinraumdesign auf den Prozessablauf auswirkt

Jeder noch so einfache oder komplexe Prozess besteht aus einer Reihe von automatisierten oder manuellen Aktivitäten und Eingriffen, die durch Mapping dargestellt werden können.

Durch die Identifizierung von Primärprozessen und Unterstützungsmaßnahmen, generische und spezifische Handhabung usw. kann der Prozess optimiert werden. Für eine neue Reinraumanlage, bei der der Prozessablauf in der Planungs- und Layoutphase berücksichtigt wird, kann diese Optimierung auf die Anlage selbst verlängert werden – was zu einem effizienten Grundriss führt, der die Bedürfnisse von Prozess, Produkt und Mensch befriedigt.

 


In Verbindung stehende Artikel

BIM-Technologie zur Unterstützung der Monoblock-Reinraum-Montage

Lesen Sie unser Whitepaper

Weiterlesen

Was ist eine rotierende Reinigung?

Warum muss ich meinen Reinraum reinigen?

Weiterlesen

Erstellen einer wiederholbaren Composite-Produktionsumgebung

Von Joe Govier, Geschäftsführer, Connect 2 Cleanrooms Ltd Veröffentlicht in CiMM

Weiterlesen