Schlüsselfakten

Class

Class

7

Größe

Größe

10m²

Filtration

Filtration

HEPA

Air changes per hour

Air changes per hour

86 mit einer Luftgeschwindigkeit von 0.45m/s

Was benötigte der Kunde?

Royal Holloway, Universität London, entwickelt physikalische Detektoren zur Untersuchung von Neutrino-Interaktionen und sucht nach dunkler Materie.


Ein Reinraum ist eine wesentliche Voraussetzung für die Arbeit mit diesen Detektortypen, da das Detektionsmedium Gas ist, so dass Verunreinigungen die Qualität des Experiments beeinträchtigen. Die Umgebung muss sauber sein, wenn die Detektoren geöffnet sind.


Wie profitierte der Kunde?

Royal Holloway betreibt mit den Detektoren sehr viel Forschung und Entwicklung an der Universität. Wenn der Detektor der dunklen Materie bereit ist, wird er in ein unterirdisches Labor gebracht in dem die Umgebung auch sauber ist.


Der Neutrinodetektor wird auch in ein nationales Labor gebracht und in einer Strahllinie betrieben, was wiederum eine Reinraumumgebung erfordert. Das Endziel der Neutrino-Forschung ist zu verstehen, warum es im Universum sehr wenig Antimaterie gibt.


Wie konnten wir dem Kunden helfen?

Connect 2 Cleanrooms hat mit Royal Holloway zusammengearbeitet, um einen Softwall-Reinraum zu entwickeln, der das F&E-Projekt unterstützen sollte und hat das wettbewerbsfähigste Angebot geliefert, welches die Flächenanforderungen und die erforderlichen Klassifizierungsanforderungen erfüllen konnte.


Nachdem wir in vielen der führenden Universitäten Großbritanniens Reinräume bereits installiert hatten, gestalteten wir einen Reinraum mit einer freistehenden, kompakten, klassifizierten Umgebung, mit Rollen, sodass dieser bei Bedarf leicht verschoben werden kann.


Die Detektoren verfügen über ein Niederdruckgas- und ein Hochdruckgassystem und sind so empfindlich, dass sie in einer sauberen Umgebung betrieben und aufgebaut werden müssen.

"Ohne einen Reinraum ist Forschung nicht möglich."


Royal Holloway, Universität London

Royal Holloway University of London