Schlüsselfakten

Class

Class

7

Größe

Größe

10 Laborzonen, darunter 2 Reinräume

Filtration

Filtration

HEPA

Air changes per hour

Air changes per hour

Luftwechselrate von 38 bei einer Luftgeschwindigkeit von 0,45 m/s im Hauptbereich

Laborzonen

Der Auftraggeber

Phoenix DX, ehemals LIG Biowise, entwickelt ein Point-of-Care- und Hochdurchsatz-Diagnostikgerät, das auf eine Reihe von Krankheitserregern testet und Ergebnisse in weniger als 30 Minuten liefert.

Die Entwicklung des Geräts wird bis zur Marktreife beschleunigt, da es COVID-19 und gewöhnliche Grippe innerhalb von 14-30 Minuten nachweisen kann.

Bestimmte Prozesse, wie z.B. die Vorbereitung von Reagenzien und das Laser-Routing, sind unglaublich anfällig für Kontaminationen, so dass Phoenix DX neue Laboreinrichtungen einschließlich kontrollierter Umgebungen in ihrer Einrichtung an den Salford Quays in Manchester benötigte.

Victoria ist ein saniertes charakteristisches Gebäude in der MediaCity UK, einem der führenden Wirtschaftsstandorte im Nordwesten Großbritanniens. Das Gebäude im Art-Deco-Stil gab Phoenix DX einen einzigartigen rautenförmigen Grundriss, in dem die neue Einrichtung untergebracht werden sollte.


Laborsuite mit Reinräumen von Kingspan Versatile bzw. Precision Panel Construction

Das Projekt

Als Hauptauftragnehmer arbeitete C2C mit Engie, dem Vor-Ort-Auftragnehmer von Business Energy & Services, zusammen, um eine speziell gebaute Anlage mit 10 voll ausgestatteten Laborbereichen, darunter 2 Reinräume, zu liefern:

  • Mikrobiologisches Labor
  • Post-Amplifikationslabor
  • Prä-Amplifikationslabor
  • Gewebekultur-Labor 1
  • Gewebekultur-Labor 2
  • ISO 7-Präparation und Lyophilisierung
  • ISO 7 Mikrofluidisches Patronen-Laserschweißen
  • 4-Achsen-CNC-Mikrobearbeitung
  • 3D-Drucklabor und Laser-Mikroabgleichslabor
  • Integrations- und Testlabor für Prototypen

Die beiden Reinräume bieten eine Primärklassifizierung nach ISO 14644-1:2015 Klasse 7, wie gebaut, zum Schutz der mikrofluidischen Patronen-Laserschweiß- und Reagenzvorbereitungs- und Lyophilisierungsprozesse. Weitere vier Servicezonen, einschließlich eines klassifizierten Änderungsbereichs.

Mit Hilfe einer 3D-Scan-Vermessung erstellte unser technisches Designteam ein maßgeschneidertes Layout, um den Platzbedarf des Labors zu maximieren und die Genauigkeit des Entwurfs zu überprüfen. Das frische und moderne Design bietet nicht nur eine ISO-konforme Leistung mit einem prozessorientierten Design, sondern ergänzt auch das prestigeträchtige Gebäude, in dem es untergebracht ist.


Sealwise antimikrobieller Möbelausbau, einschließlich Bänke und Spülbecken

Integrierte Reinraum-Dienstleistungen

Als integrierter Reinraum-Dienstleister boten wir einen kompletten Möbelausrüstungsservice, der mit der Reinrauminstallation koordiniert wurde, um die Gesamtprojektvorlaufzeiten zu verkürzen und Phoenix DX durch die Möglichkeit, einen einzigen Lieferpunkt zu nutzen, zu begünstigen. Sealwise-Laborbänke wurden eingesetzt, um antimikrobielle und dauerhafte Arbeitsplätze zu schaffen.

Nach Abschluss der Reinrauminstallation schloss unser Spezialistenteam eine vollständige Validierung ab, die Luftströme, Raumdrücke und Partikelanzahlen von repräsentativen Probenahmestellen gemäß ISO14644-1:2015 umfasste. Ein Zwischenbericht wurde sofort herausgegeben, und der vollständige Bericht, der den Bedürfnissen der Regulierungsbehörden entsprach, wurde in nur 2 Tagen herausgegeben.

Phoenix DX erhielt ausgezeichneten Service von C2C. Die Transparenz des gesamten Dienstes und das Projektmanagement waren wirklich sehr gut. Bei einem vollständigen Projekt wie dem unseren brauchten wir manchmal viele Informationen, und C2C konnte sehr schnell liefern, was wir brauchten.

Chief Technology Officer Phoenix DX